Altötting –

Bayerns größter Pilgerort

© Fotolia: Rolandst

Das Herz Bayerns und eines der Herzen Europas“: So nennt Papst Benedikt XVI. den Wallfahrtsort Altötting. In der Tat: Seit mehr als 1250 Jahren ist die Stadt geistliches Zentrum Bayerns, seit mehr als 500 Jahren bedeutendster Marienwallfahrtsort Deutschlands. Zudem gehört Altötting zu den „Shrines of Europe“, den sechs wichtigsten Marienwallfahrsorten Europas.

1. Tag: Sie reisen über die BAB Nürnberg – München nach Altötting. Ziel der Pilger aus aller Welt ist die „Schwarze Madonna“ in der berühmten Gnadenkapelle am Kapellplatz. Zimmerbezug, Abendessen. Den Abschluss des Tages bildet die abendliche Lichterprozession. 

2. Tag: Nach dem Frühstück und dem Morgengottesdienst erwartet Sie eine Fahrt ins Blaue. Lassen Sie sich überraschen. Am Abend sind Sie wieder zu Hause.

Termine und Preise

26. - 27. Mai 2018
2 Tage : Reisepreis p. P. im DZ p. P. 135 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 13 EUR

Erwin Schneider GmbH · Spessart Eiche

Röttbacher Straße 65 · 97892 Kreuzwertheim - Röttbach
Tel.: 0 93 42 / 96 39-0 · Fax: 0 93 42 / 96 39-39